Le Cleiss

Das französische Sozialversicherungssystem

2016

Einführung

Struktur, Finanzierung, Aufgabenbereich

I. Zweig „Krankheit, Mutterschaft, Vaterschaft Invalidität und Tod“

A - Krankenversicherung sowie Mutter- und Vaterschaftsversicherung

B - Invaliditätsversicherung

C - Sterbegeldversicherung

II. Zweig „Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten“

A - Leistungen bei Vorübergehender Arbeitsunfähigkeit

B - Leistungen bei Dauerhafter Arbeitsunfähigkeit (Renten)

III. Zweig „Alter“

A - Grundrente

Anrechte des Versicherten, Anrechte überlebender Ehegatten

B - Zusatzrenten-Pflichtversicherungen

Eigenes Anrecht, überlebender Ehepartner, Waisen

IV - Zweig „Familie“

Berechnungsweise der Familienleistungen

A - Allgemeine Unterhaltsleistungen

Kindergeld, Beihilfe für Kinder über 20, Auffüllungsbetrag zum Kindergeld, Waisen- und Unterstützungsbedürftigenbeihilfe

B - Leistungen bei Geburt und für Kleinkinder

Kleinkinder- und Adoptionsleistungen (PAJE): Geburts- bzw. Adoptionsprämie, monatliche Kinderbeihilfe, Erziehungsbeihilfe zur freien Tätigkeitsentscheidung / unter beiden Elternteilen aufgeteilte Leistung zur Erziehung des Kindes (PreParE), volle Erziehungsbeihilfe zur freien Tätigkeitsentscheidung, Beitrag zur freien Wahl der Kinderbetreuungsweise

C - Sonderleistungen

Behindertenerziehungsbeihilfe, Beihilfe zum Schuljahresbeginn, Tägliche Beihilfe für elterlichen Beistand, Familienwohngeld, Umzugsbeihilfe

V - Arbeitslosenversicherung

Organisation, Finanzierung, Versicherungspflicht, Leistungen, Voraussetzungen zur Bewilligung von Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld

Anhänge